Check: BIGSTEREO

23. März 2009

Schon einige Jahre im Rennen und hier des öfteren in den Vias erschienen ist BIGSTEREO. Im April 2005 von Travis Heynen und DJ Richard Oh gegründet hat sich die Seite bereits früh als Quelle für gute, neue Bands und Songs entwickelt und überzeugt vor allem Dingen durch eine qualitative statt quantitative Auswahl.

Erweitert wird das Angebot neben Blog und regelmäßigen Partys in den USA, durch die Möglichkeit eines User Profils das als persönliches Notizbuch hilft Favoriten zu sichern und den Überblick zu behalten.

Advertisements

Mickey Gang

20. März 2009

Endlich mal wieder etwas frei, endlich mal wieder Zeit ausgiebig Blogs und Communities nach neuem Zeug abzuklappern. Besonders hängengeblieben sind dabei Mickey Gang aus Brasilien, die auf big stereo wohl schon etwas länger als der neue heiße Scheiß abgefeiert werden. 

Vergleiche mit den Teenagers sind da durchaus berechtigt, wobei der Sound der Gang durchaus etwas rougher rüberkommt und dabei teilweise an die Landesschwestern von CSS erinnert und ich auch steif und fest behaupte Funkytown in ‚Horse Can’t Dance“ zu wiederzuhören.

Hier gehts zur MySpace der Jungs.

Via

Marina and the Diamonds

24. Februar 2009

Marina and the Diamonds begegnet man momentan wohl überall. Kein Wunder, klingeln halt wie eine Amy MacDonald, Feist und wie der Rest noch heißt und sind dazu noch zu schön unbekannt.

Ich mag sie weil aus Wales und trotz Titel: ‚I’m not a robot‘. Anhören: hier.

Via bigstereo, die gleiche schöne Remixe liefern

*UPDATE*
Natürlich erinnern sie auch an Dresden Dolls.

Wie EMI Music heute in einer Pressemeldung mitteilt steht mit Depeche Mode  die erste Band die Apples neues Geschäftsmodell ‚iTunes Pass‘ unterstützt. Das ganze stellt eine Art Abo dar, das vor allem an Fans spezifischer Bands gerichtet ist. Gegen einen Gebühr kann ein ‚Pass‘ erworben werden der Fans mit exklusiven Singles, Videos, Remixes, etc. versorgt.

Via

Phoenix neuer Song: 1901

24. Februar 2009

Phoenix1901

Das neue Phoenix Album scheint fertig zu sein. Den ersten Song 1901 gibts ganz legal und in vollständiger länge hier.

Via

Guten Morgen.

Via

Fire

19. Februar 2009

by Erik West

Via

Nach ihrer best-record-ever ‚third‘ sind Portishead nun raus aus ihrem Vertrag mit Island Records  und stecken bereits in der Vorbereitung des Nachfolgers. Ähnlich wie bei bei Radiohead, NIN & Co. soll in der Zukunft der Weg abseits traditionellen Geschäftsmodellen begangen werden:

„with the world being the way it is there are lots of options open……but if you lot have any bright ideas of how we should sell our music in the future lets us know , why not!

i dont think that were into giving out music away for free to be honest…it […] takes ages to write and we have to heat our swimming pools…..!!!“

Wie gesagt fragen Portishead also ihre Fans nach neuen Ideen. Mal schauen was rauskommt. Passend dazu gestern die Nachricht der Band ‚Officer Roseland‘ die jedem User für den Download ihrer Platte einen Dollar zahlt.

Via

Karen O. & Gang  geben wieder ein Lebenszeichen von sich: ‚Zero‘ heißt der erste Vorbote des im Frühling erscheinenden dritten Album ‚It’s Blitz!‘ und kann auf myspace  angehört werden.

via